Die Hesse komme in Silber

Der Turnverein 1890 Breckenheim e.V. hat weit über 5.500 Patenkinder und dazu jetzt den hessischen „Großen Stern des Sports“ in Silber 2012.

Glückliche Gesichter bei den "Sternen des Sports" 2012 in Hessen: (v. l.) Hannelore Becht, Frau Uschi Moos-Häußer, Prof. Hans-Jürgen Portmann (alle TV Breckenheim e.V.), Dr. Matthias Hildner (Vorstandsvorsitzender Wiesbadener Volksbank eG) und Frank Brückner (Wiesbadener Volksbank eG). (Quelle: Wiesbadener Volksbank)
Glückliche Gesichter bei den "Sternen des Sports" 2012 in Hessen: (v. l.) Hannelore Becht, Frau Uschi Moos-Häußer, Prof. Hans-Jürgen Portmann (alle TV Breckenheim e.V.), Dr. Matthias Hildner (Vorstandsvorsitzender Wiesbadener Volksbank eG) und Frank Brückner (Wiesbadener Volksbank eG). (Quelle: Wiesbadener Volksbank)

Ein großes Jubiläum und 40 Jahre außerordentliches Engagement - das verdient eine besondere Auszeichnung: Der Turnverein 1890 Breckenheim e.V. ist der Landessieger in Hessen bei den „Sternen des Sports“ 2012 und darf sich über die Trophäe des „Großen Stern des Sports“ in Silber und 2.500 Euro Preisgeld freuen. Der Verein hatte sich mit der Maßnahme „40 Jahre Patenkinder – alle Grundschulkinder beitragsfrei Mitglied, Kinder bewegen – Kinder bilden“ bei den „Sternen des Sports“ beworben.

Der Wettbewerb ehrt Sportvereine für ihre soziale und gesellschaftliche Arbeit; sie werden seit 2004 gemeinsam vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und den Volksbanken Raiffeisenbanken (BVR) vergeben.

40 Jahrzehnte aktiv für die Kinder Breckenheims

„Für mich kam die Nachricht, dass wir Landessieger sind, ganz unerwartet“, strahlt Prof. Hans-Jürgen Portmann, der Vorsitzende des TV Breckenheim. „Das ist eine Freude wie Geburtstag und Weihnachten auf einmal.“ Der Professor der Architektur hatte 1973 die Idee, die Grundschüler des östlichen Teils von Wiesbaden, Breckenheim, zu Patenkindern des Sportvereins zu machen und ihnen kostenlose Sport- und Bildungsangebote zu ermöglichen. Seitdem sind in 40 Jahren rund 5.500 Kinder unter anderem mit dem Bus einmal wöchentlich ins nächste Hallenbad gefahren, haben Museen besucht und durch die Zusammenarbeit z.B. mit der TU Darmstadt verschiedenste Bildungsangebote wahrnehmen dürfen.

Der Vorstandsvorsitzende der Wiesbadener Volksbank eG, Dr. Matthias Hildner, und der Generalbevollmächtigte der Bank, Frank Brückner, freuten sich, am 10. Dezember die Auszeichnung an Prof. Portmann und die beiden Vorstandsmitglieder des TV Breckenheim, Uschi Moos-Häußer und Hannelore Becht, übergeben zu dürfen.

(Quelle: wirkhaus)


  • Glückliche Gesichter bei den "Sternen des Sports" 2012 in Hessen: (v. l.) Hannelore Becht, Frau Uschi Moos-Häußer, Prof. Hans-Jürgen Portmann (alle TV Breckenheim e.V.), Dr. Matthias Hildner (Vorstandsvorsitzender Wiesbadener Volksbank eG) und Frank Brückner (Wiesbadener Volksbank eG). (Quelle: Wiesbadener Volksbank)
    Glückliche Gesichter bei den "Sternen des Sports" 2012 in Hessen: (v. l.) Hannelore Becht, Frau Uschi Moos-Häußer, Prof. Hans-Jürgen Portmann (alle TV Breckenheim e.V.), Dr. Matthias Hildner (Vorstandsvorsitzender Wiesbadener Volksbank eG) und Frank Brückner (Wiesbadener Volksbank eG). (Quelle: Wiesbadener Volksbank)

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.