Ein Herz für Kinder in der ganzen Welt

Der TSV Fortuna Götzingen 1926 freut sich über den „Großen Stern des Sports“ in Bronze der Volksbank Franken eG.

Große Bühne für ehrenamtliches Engagement - die Preisträger der "Sterne des Sports" in Bronze der Volksbank Franken eG beim Genossenschaftstag am 07. Juli in der Stadthalle Buchen. (Foto: Volksbank Franken eG)
Große Bühne für ehrenamtliches Engagement - die Preisträger der "Sterne des Sports" in Bronze der Volksbank Franken eG beim Genossenschaftstag am 07. Juli in der Stadthalle Buchen. (Foto: Volksbank Franken eG)

Vor drei Jahren hat der Fußball- und Turnverein aus Götzingen seine „Sommermärchen-Initiative“ gestartet. Der Verein veranstaltet jedes Jahr ein Sommerfest und spendet den Erlös für einen guten Zweck. In diesem Jahr stand das Benefizkonzert unter dem Motto „Help Children of the World“. Verantwortlich für das Programm ist Thilo Jaufmann, TSV-Eventmanager und Vorsitzender des Fördervereins, der das ganze auch ins Rollen gebracht hatte.

Die Liste der bisher umgesetzten Aktionen kann sich sehen lassen: In den vergangenen Jahren hat ein achtköpfiges Hilfsteam des Vereins zum Beispiel die Wasserversorgung für ein Internat in Bukuumi/Uganda mit geplant und aufgebaut, ein Brunnenprojekt in Tansania unterstützt und der Hungerhilfe in Kenia und Somalia im Rahmen von Caritas International geholfen.

Aber auch vor der eigenen Haustür engagiert sich der Verein, unter anderem bei einem Programm für drogenabhängige Jugendliche im Neckar-Odenwald-Kreis oder für ein Kind aus der Region, das wegen einer Erbkrankheit zu erblinden drohte. Nächstes Jahr soll das Sommermärchen unter dem Titel „Rock trifft Handicap“ der Lebenshilfe in Buchen zugute kommen.

Die „Sterne des Sports“-Jury der Volksbank Franken eG belohnte dieses vorbildliche soziale Engagement des TSV Fortuna Götzingen mit dem „Großen Stern des Sports“ in Bronze 2012. Zu den Juroren gehörten Bankdirektor Reiner Link, Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger, der Journalist Alexander Ott, der Ehrenvorsitzende des Badischen Sportbundes Rudi Arnold und der Vorsitzende des Sportkreises Buchen Manfred Jehle. Der mit 1.500 Euro dotierte Preis wurde am 7. Juli im Rahmen des Regionaltags der Genossenschaften Odenwald-Bauland überreicht.

Niemand ging leer aus

Über den zweiten Platz und eine Spende von 750 Euro konnte der TSV Frankonia Höpfingen 1911 jubeln. Der Verein hatte sich im Bereich „Klima und Umweltschutz“ beworben. In Eigenregie baute der Vereine ein Leitungs- und Pumpsystem auf, um seine Rasenplätze mit Quellwasser aus dem bisher ungenutzten Ursbrunnen in Höpfingen zu bewässern.

Platz drei, verbunden mit 500 Euro für die Vereinskasse, ging an die TSG Reisenbach / Mudau. Der Verein organisiert mit „Wir entdecken Deutschland in den Sommerferien“ seit 20 Jahren Fahrradtouren für Familien. Sport, Abenteuer und Spaß sind dabei garantiert.

Acht weitere Vereine durften sich über eine Anerkennungsprämie von je 150 Euro und eine Urkunde freuen. Es waren der Sportschützenverein Dornberg, der TSV Buchen, der Schachclub BG Buchen 1980, der Deutsche Alpenverein Sektion Buchen-Odenwald, die Eintracht 93 Walldürn, der TC Blau Weiß Altheim, der TV 1848 Walldürn und die Schützengesellschaft 1822 Buchen/Odenwald.

Sie alle drücken jetzt dem TSV Fortuna Götzingen die Daumen. Mit dem ersten Platz hat sich der Verein für das Landesfinale in Baden-Württemberg um die „Sterne des Sports“ in Silber qualifiziert.

(Quelle: wirkhaus)


  • Große Bühne für ehrenamtliches Engagement - die Preisträger der "Sterne des Sports" in Bronze der Volksbank Franken eG beim Genossenschaftstag am 07. Juli in der Stadthalle Buchen. (Foto: Volksbank Franken eG)
    Große Bühne für ehrenamtliches Engagement - die Preisträger der "Sterne des Sports" in Bronze der Volksbank Franken eG beim Genossenschaftstag am 07. Juli in der Stadthalle Buchen. (Foto: Volksbank Franken eG)

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.