Gut durchgeboxt – Boxring Atlas Leipzig e.V. schreibt Integration ganz groß

Teil der erfolgreichen Vereinsarbeit: Die Tanzgruppe Queens (Quelle: Atlas Leipzig e.V.)
Teil der erfolgreichen Vereinsarbeit: Die Tanzgruppe Queens (Quelle: Atlas Leipzig e.V.)

Integration, so sind sich die Mitglieder des Vereins Boxring Atlas Leipzig e.V. sicher,  ist ein gesellschaftlicher Prozess, der sich nicht allein an die zugewanderte Bevölkerung richtet sondern eine aktive Mitwirkung aller erfordert. Im Verein Boxring Atlas Leipzig e.V. kommen Kinder und Jugendliche unterschiedlicher ethnischer und sozialer Herkunft und unterschiedlicher Bildung zusammen um gemeinsam zu trainieren.

Der Fokus des Vereins liegt im Lösungsansatz Jugendliche ausländischer Herkunft zu integrieren. Der Verein Boxring Atlas Leipzig ist Mitglied im Programm „Integration durch Sport“ des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Für Günter Mensch, Schatzmeister des Vereins, der das Programm betreut ist Integration eine permanente Verständigung über gemeinsame Grundregeln und Regeln des Zusammenlebens. „Ein gegenseitiges Geben und Nehmen“, nennt Mensch die Integrationsabeit in seinem Verein in der Praxis. „Wir alle können voneinander lernen und profitieren.“

Integration heißt auch Verantwortung übernehmen

In der Interaktion mit anderen Sportlern im Verein lernen Kinder und Jugendliche, egal welche Erfahrungen sie mitbringen, Kompromisse einzugehen, Regeln einzuhalten, Initiativen zu ergreifen Bedürfnisse zu artikulieren und auf Andere einzugehen. Für Günter Mensch und seine Vereinskollegen ist es wichtig, dass die Jugendlichen Verantwortung übernehmen. Und das tun sie je mehr Vertrauen man ihnen entgegenbringt.

„Viele von unseren jungen Mitgliedern lassen sich als Übungsleiter, Kampf- und Schiedsrichter ausbilden und übernehmen aktiv organisatorische Aufgaben bei der Vorbereitung von Sportveranstaltungen.“ berichtet Mensch stolz.
Neben Boxen bietet der Verein unter anderem auch Taekwondo und Thai-Boxen an. Und sogar Tanzen kann man beim Boxring Atlas Leipzig e.V. lernen. Die Tanzgruppe „Queens“ fand eine neue Heimat bei Atlas Leipzig, seit 2002 bringt sie neues Flair in den Boxtempel. 22 Internationale Tänze hat die Besetzung der Tanzgruppe „Queens“, die unter anderem aus Russland, Kirgisistan, Israel, Polen und Deutschland stammt, in ihrem Repertoire.

Integration auch Außerhalb des Trainings erfolgreich

Für die Mitglieder des Boxring Atlas Leipzig e.V. sind auch die Freundschaften, die im Verein geschlossen werden ein Zeichen dafür, dass Integration sehr gut über den Sport funktionieren kann. Diese Freundschaften entwickelten sich oft auch durch gemeinsame Ferienfreizeiten, Trainingslager, Spiel und Sportfeste, die der Boxring Atlas Leipzig e.V. außerhalb der Trainingszeit organisiert. Die Initiative für diese gemeinsamen Aktivitäten kommt laut Günter Mensch oft auch von den jungen Mitgliedern des Vereins selber. Ein gutes Beispiel dafür ist eine Discoveranstaltung, die seit März 2008 einmal im Monat stattfindet und von den jugendlichen Mitgliedern des Vereins organisiert wird. Dieses Integrationsangebot außerhalb des Trainings spricht mit Erfolg auch Eltern, Freunde und Bekannte der Mitglieder des Boxrings Atlas e.V. an.

Aber neben den sportlichen Aktivitäten setzt der Verein sich auch für Integration ein. So bietet er konkrete Hilfe und Unterstützung bei Behördengängen an und Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund werden von Vereinsfreunden und Übungsleitern bei den Schulaufgaben betreut. Außerdem werden Aussiedlern durch ABM-Maßnahmen im Verein beschäftigt.

Der Verein wurde für sein Engagement in der Integration von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund von der „Sterne des Sports“ Jury in Sachsen mit einem „Großen Stern des Sports“ in Silber ausgezeichnet und nimmt am 26.Januar 2009 an der großen Abschlussveranstaltung in Berlin mit Bundespräsident Horst Köhler teil.


  • Teil der erfolgreichen Vereinsarbeit: Die Tanzgruppe Queens (Quelle: Atlas Leipzig e.V.)
    Teil der erfolgreichen Vereinsarbeit: Die Tanzgruppe Queens (Quelle: Atlas Leipzig e.V.)
  • Atlas-Dancer250

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.