Rettet die Bäder

Die DLRG hat ihre Online-Petition zum Erhalt der Schwimmbäder in Deutschland verlängert.

Quelle: DLRG
Quelle: DLRG

Bevor ihr abtaucht ins blaue Nass der Schwimmbäder des Landes: Der Schwimmsport benötigt eure Hilfe. Wusstet ihr, dass in den vergangenen 17 Jahren durchschnittlich 80 Schwimmbäder geschlossen wurden? Alle vier Tage schließt ein Bad. Wirtschaftsfaktor, Lernort für Schulen, sozialer Treffpunkt und Wettkampf- sowie Trainingsraum – das haben Deutschlands Bäder alle gemeinsam.

Viele öffentliche Bäder stehen vor bisher ungelösten Problemen. Etwa die Hälfte der Anlagen weisen einen erheblichen Sanierungsstau auf; insbesondere Schwimmvereine und Wasserrettungsorganisationen berichten von einer zunehmenden Bedarfsunterdeckung, was sich zum Beispiel in langen Wartezeiten für Schwimmkurse auswirkt.

Macht mit bei der Aktion „Rettet die Bäder“ und unterschreibt die Online-Petition der DLRG.

Ein Lesetipp: Auch Sportvereine tragen ihren Teil zur Lösung des Problems bei. Wie es gelingen kann, zeigt das Beispiel des Mainzer Schwimmvereins, der ein Bad als Träger übernommen und dieses damit vor der Schließung gerettet hat (www.schwimmbad-mainz.de).

(Quelle: DOSB/DLRG)


  • Quelle: DLRG
    Quelle: DLRG

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.