Sport und Fun mit SpoFunnis

Die SG Köndringen-Teningen e.V. holt Kinder und Jugendliche von der Straße und ist Landessieger bei den „Sternen des Sports“ in Baden.

Die SpoFunnis der SG Köndringen-Teningen e.V. schaffen sinnvolle Beschäftigung für Kinder und Jugendliche (Quelle: SG Köndringen-Teningen e.V.)
Die SpoFunnis der SG Köndringen-Teningen e.V. schaffen sinnvolle Beschäftigung für Kinder und Jugendliche (Quelle: SG Köndringen-Teningen e.V.)

 „Das, was die Kinder bei SpoFunnis tun, ist etwas, das über das reine Vereinsleben hinausgeht. Es ist für ihr Leben“, meint Robert Korb. Er ist bei der SG Köndringen-Teningen e.V. verantwortlich für die Abteilung SpoFunnis, die den „Stern des Sports“ 2012 in Silber in Baden gewonnen hat. „Wir schreiben soziales Engagement in unserem Verein schon lange groß und freuen uns sehr über den Preis.“ Die SG Köndringen-Teningen wird von der Volksbank Breisgau Nord eG begleitet.

SpoFunnis wurde im September 2003 mit dem Ziel gegründet, Kinder von der Straße zu holen und sinnvoll zu beschäftigen. Der Sportpädagoge Robert Korb schrieb damals gerade an seiner Diplomarbeit und arbeitete seine Erfahrungen beim SG Köndringen-Teningen mit ein. „Durch diese Recherchen haben der Vorstand und ich schnell festgestellt, dass wir mehr machen können, etwas, das über den Leistungssport hinausgeht.“ Es galt, auch für diejenigen Angebote zu schaffen, die nicht Leistungssport-orientiert waren und zugleich für Kinder und Jugendliche leicht zugängliche Möglichkeiten im Verein zu bieten.

Breites Spektrum statt kleiner Nische

„Unser Verein ist eigentlich ein Handballverein. Doch wir wollten mehr bieten als diese Nische. Denn vor neun Jahren hingen einige Mädchen und Jungen einfach rum, zum Teil direkt vor unserem Vereinsheim. Da wollten wir was tun“, erinnert sich Robert Korb. Heute gibt es bei der SG Köndringen-Teningen ganz unterschiedliche Angebote. So kooperiert der Verein mit sechs Kindergärten aus dem Raum Teningen; aus der Kooperation mit Schulen ist unter anderem das Nachmittagsprogramm einer Ganztagsschule entstanden. Dabei geht es nicht nur um den Spaß am Sport, den der Verein vermitteln möchte, sondern auch um Sozialkompetenzen, die erlernt werden können. Antworten auf Fragen, wie etwa die, wie ein Konflikt gelöst oder eine Entscheidung in der Gruppe getroffen werden kann.

Mehr als 800 Jugendliche pro Jahr

„Wir haben viele erlebnispädagogische Projekte wie etwa das umfangreiche Ferienprogramm, innerhalb dessen wir mit den Kindern und Jugendlichen zu verschiedenen Camps reisen“, erzählt Robert Korb, der mit SpoFunnis jährlich stets mit rund 800 Kindern und Jugendlichen im Alter von 5 bis 17 Jahren zu tun hat.

Die Jungen und Mädchen nehmen nicht einfach passiv an dem teil, was sich der Verein für sie einfallen lässt. Eigene Ideen und dabei sein ist gefragt. Die Teilnehmer bei SpoFunnis können sich zum Jungmitarbeiter ausbilden lassen. „Das nennt sich dann ‚SpoFunnis schafft Persönlichkeit‘“, so der Pädagoge. Zum festen Programm gehört eine Übernachtung in der Sporthalle, deren Organisation drei bis vier der Jungmitarbeiter übernehmen, immer in Begleitung von Übungsleitern der SG Köndringen-Teningen. „Die Jugendlichen können Verantwortung übernehmen und zugleich schaffen wir eine Bindung der jungen Menschen an unsere Maßnahme. Sie bleiben lange dabei.“

Mit Blick in die Zukunft

Nachhaltigkeit, die von Beginn der Maßnahme an gewirkt hat. „Ein Teilnehmer besuchte eine unserer ersten Veranstaltungen, kam immer wieder und hat erfolgreich eine Mitarbeiterausbildung absolviert. Er ist voll integriert, nicht nur in unseren Verein. Sein soziales Umfeld war nicht einfach – es ist schwer zu sagen, aber ich glaube, wenn wir nicht gewesen wären, hätte er eine andere Entwicklung gemacht“, meint Robert Korb.

Mit den 2.500 Euro, die zu dem Landessieg bei den „Sternen des Sports“ gehören, wird eine neue Maßnahme rund um den Dialog der Generationen investiert.

(Quelle: wirkhaus)


  • Die SpoFunnis der SG Köndringen-Teningen e.V. schaffen sinnvolle Beschäftigung für Kinder und Jugendliche (Quelle: SG Köndringen-Teningen e.V.)
    Die SpoFunnis der SG Köndringen-Teningen e.V. schaffen sinnvolle Beschäftigung für Kinder und Jugendliche (Quelle: SG Köndringen-Teningen e.V.)

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.