Teilnahme am Wettbewerb |

Warum sollten wir mitmachen?

Die „Sterne des Sports“ sind die unverwechselbare Kommunikationsmaßnahme der Volksbanken und Raiffeisenbanken im Breitensport.

Mit den „Sternen des Sports“ zeigen die Volksbanken Raiffeisenbanken als regional verankerte genossenschaftliche Kreditinstitute am Beispiel von Sportvereinen, wie sie sich für ihre Region engagieren.

Die lokale Verankerung der Maßnahme, die über die Landesebene bis zum Bundesfinale führt und von Politik, Gesellschaft und Medien als „Oscar des Breitensports“ wahrgenommen wird, bringt umfangreiche Berichterstattung in der Presse mit sich, frei nach dem Motto „Tue Gutes und rede darüber“.

Wie nehmen wir teil?

Volksbanken Raiffeisenbanken, die den Wettbewerb in ihrer Region ausschreiben möchten, melden zuvor ihre Teilnahme im BVR-Extranet verbindlich an. Die so gewonnenen Daten ausschreibender Banken werden auf www.sterne-des-sports.de im Rahmen der sogenannten „Bankensuche" verwendet und den Vereinen zur Verfügung gestellt.

Voraussetzung für die Teilnahme von Banken ist

  • die Mitgliedschaft im BVR bzw. in einem der genossenschaftlichen Regionalverbände,
  • die verbindliche Anmeldung der Teilnahme beim BVR und
  • die damit verbundene Anerkennung der Wettbewerbsregularien einschließlich des Zeitplanes für alle Beteiligte

Die Ausschreibung unterstützende Materialien können Banken über den DG VERLAG beziehen oder im BVR-Extranet sowie unter www.sterne-des-sports.de herunterladen.